Gesellschaft
Startseite
Geschichte
Satzung
Mitgliedschaft
Bildergalerie
Gliederung
Vorstand
Regionalgruppen
Ehrungen
Startseite arrow Satzung arrow Paragraph 11
Advertisement

Paragraph 11 PDF Drucken


Aufgaben des Vorstandes


Der Präsident repräsentiert die Gesellschaft in der Öffentlichkeit, ohne Vorstand im Sinne von § 26 BGB zu sein.

Ist der Präsident verhindert, eine Mitgliederversammlung oder Vorstandssitzung zu leiten, so wird er durch den 1. Vizepräsidenten, in dessen Verhinderungsfall durch den 2. Vizepräsidenten vertreten.

Der Tagungspräsident bereitet die Jahrestagung vor. Er hat das Tagungsprogramm aufzustellen und durchzuführen. Hierbei wird er vom Vorstand beraten.

Der geschäftsführende Vorstand hat unabhängig von den Jahrestagungen die laufenden Angelegenheiten der Gesellschaft zu betreiben. Er kann zur Bearbeitung von Sonderaufgaben Mitglieder bitten, in Arbeitsausschüssen tätig zu sein, oder einzelne Mitglieder widerruflich mit besonderen Aufgaben betrauen.

Die Tätigkeit des Vorstandes wird in seiner Geschäftsordnung geregelt.



 
< zurück   weiter >
 
 
Sprache wählen
EnglishDeutsch
Uhrzeit
Benutzer online
Mitglieder Login





Passwort vergessen?
Top 5 Themen
 
 
 
© 2021 Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.