Gesellschaft
Startseite
Geschichte
Satzung
Mitgliedschaft
Bildergalerie
Gliederung
Vorstand
Regionalgruppen
Ehrungen
Startseite arrow Satzung arrow Paragraph 02
Advertisement

Paragraph 02 PDF Drucken


Zweck und Aufgaben


Die Gesellschaft verfolgt auf dem Gebiete der Rechtsmedizin den Zweck, Wissenschaft und Praxis zu fördern, um damit dem Wohl der Allgemeinheit zu dienen.

Insbesondere gehören zu den Aufgaben der Gesellschaft

a) die Abhaltung der Jahrestagung und ggf. weiterer wissenschaftlicher Veranstaltungen auf dem Fachgebiet sowie die Sammlung des Fachschrifttums;
  1. b) die Beratung von wissenschaftlichen Gesellschaften, von Verwaltungsbehörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts und deren Organen, sowie die Information der Öffentlichkeit.

    c) die Förderung der gerichtsärztlichen Tätigkeit durch die Fortbildung von Ärzten, Naturwissenschaftlern und Hilfspersonal auf dem Fachgebiet, durch die Mitwirkung bei der Gestaltung des gerichtsärztlichen Dienstes und durch die Förderung der beruflichen Belange der auf dem Fachgebiet Tätigen;

    d) die Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Gesellschaften ähnlichen Charakters.

  • Publikationsorgan ist die Zeitschrift "Rechtsmedizin". Ferner gibt der geschäftsführende Vorstand ein Informationsblatt an die Mitglieder heraus, das in unregelmäßigen Abständen, mindestens aber einmal im Jahr, erscheinen soll. Außerdem stehen im Einvernehmen mit ihrem jeweiligen Herausgeber die "Beiträge zur gerichtlichen Medizin" zur Verfügung.



 
< zurück   weiter >
 
 
Sprache wählen
EnglishDeutsch
Uhrzeit
Benutzer online
Mitglieder Login





Passwort vergessen?
Top 5 Themen
 
 
 
© 2021 Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.